The Journal N3 Honeymoon Edition 3

THE JOURNAL N°3 – HONEYMOON EDITION

Bula, liebe Leser! Das bedeutet auf Fiji soviel wie „Hallo“, aber auch „Willkommen“. Man hört es hier überall und es bedeutet noch so viel mehr. Wer mir auf Instagram und Facebook folgt, der weiß, dass wir uns einen echten Herzenswunsch erfüllt und eine außergewöhnliche Zeit auf den Trauminseln am anderen Ende der Welt verbracht haben! Und bereits zu neuen Weiten aufgebrochen sind.

Dim Sum Brunch Mandarin Oriental Singapur 6

Essen in Singapur | Dim Sum Brunch im Mandarin Oriental

Draußen flirrende Hitze, es ist kurz nach Mittag. Als die Glastüren zum Mandarin Oriental in Singapur aufgleiten, strömt uns kurz kältere Luft entgegen, und als sie sich schließen, verstummt hinter uns auch der Lärm der Megametropole. Vor uns liegt ein gigantisches, abgedunkeltes Attrium, in dessen 5. Stock uns das „Cherry Garden„ erwartet. Denn wir sind nicht zum Schlafen im Hotel – sondern um hier, in dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Haus, zu essen!

The Journal N2 - Honeymoon Edition 1

THE JOURNAL N°2 – HONEYMOON EDITION

Kia Ora liebe Leser! Das bedeutet in der Sprache der Maori „Hallo“ – und wer mir auf Instagram und Facebook folgt, der weiß, dass es uns in unseren 4-monatigen Flitterwochen ersteinmal genau hierhin verschlagen hat. Neuseeland – Das andere Ende der Welt!

Erfahrung Colorista Washout Pink 1

Pinke Haare mit Colorista Washout

(Photo via Unsplash // by Fredrick Kearney Jr) Als ich 16 war, saßen wir mit meiner damaligen besten Freundin im McDonalds am Stachus und sprachen über was man halt mit 16 so spricht (Klassiker). Sie wollte pinke Haare. So richtig Pink. Und ich war begeistert. Sie färbte sie sich und ich kniff. Bis vor einigen Wochen.

Boho Chic Be Wild and Wonder 1

Sorgen, Ängste und Gedanken vor einer langen Reise

Ich war schon so oft unterwegs. Alleine. Zu zweit. Länger. Kürzer. Weiter weg und gar nicht mal soweit. Mit dem Auto, dem Van, dem Flugzeug. Aber das hier ist etwas ganz anderes. Und ich möchte auch nicht Cool Girl spielen und sagen, dass das alles total easy ist und dass es ja jeder macht. Denn vor einer 4-monatigen Reise darf man auch mal Bammel haben!

3 Shares
Auf was wir bei unserer Hochzeit verzichten mussten 1

Worauf wir bei unserer Hochzeit verzichten mussten

Das Thema, das mich auf diesen Text hier überhaupt gebracht hat, war mein Beitrag in einer Hochzeitsgruppe auf Facebook, in dem ich einige Monate vor unserer Hochzeit schrieb, dass ich mich vermutlich gegen ein teures Brautkleid aus einem alteingesessenen Laden entscheiden würde.

Hochzeit Getting Ready Hotel Brautstyling 10

Die Stunden vor der Hochzeit – Getting Ready & Brautstyling (I)

Der Morgen verlief ungefähr so: Ich stehe im Hotelzimmer. Im Brautkleid. Ich schaue meine Mama an, meine Trauzeugin, meine Freundinnen. Helena steckt mir noch Blumen ins Haar. Ich habe eigentlich ganz ok geschlafen und warte darauf, dass ich wirklich wirklich unangenehm nervös werde. Aber ich bin einfach nur aufgeregt! Wie kein Kind vor Weihnachten, das schon mal durch’s Türschloss spät und einen kleinen Blick auf die Geschenke und den Baum erhaschen kann….. Wir müssen gleich los, aus der kleinen Box kommt Musik. Hier im Hotel macht alles einfach nur Spaß – es ist eine bunte Welt voller Mädchen in schönen Kleidern und Schmuck und goldenen Schuhen und Liebe und Prosecco.…

Hochzeit im November Wald München 1

Unsere November-Hochzeit im Waldhaus

Wenn ich mich an das Jahr 2016 erinnern werde, dann werde ich an ein Jahr denken, das in vielerlei Hinsicht besonders war. Besonders lehrreich, besonders aufregend, besonders anders. Erst vor Kurzem, eine Woche nach der Hochzeit, musste ich unfassbar schmerzhaft Abschied nehmen und bin zerbröselt. An manchen Tagen geht es inzwischen besser und an manchen schlechter und ich beginne es erst langsam zu verarbeiten und die Stücke zu dem Menschen, der ich bin, wieder zusammenzusetzen. 2016 war aber auch ein Jahr, in dem viele Wünsche wahr wurden und sich viele Bucketlist-Momente erfüllten. Und alles, nicht nur das Jahr, sondern wirklich die Richtung unseres ganzen zukünftigen Lebens, nahm seinen Lauf, als…

3 Shares
Mein Junggesellinnenabschied in München 1

Mein Junggesellinnenabschied

Heute möchte ich euch von einem ganz zauberhaften Tag erzählen – einem Tag, der mir dank meiner Mädels und meiner Trauzeugin mein Leben lang in Erinnerung bleiben wird und der bei allen, denen ich davon erzähle, nur Erstaunen auslöst. „Wie?„, sagen die Leute dann. „Das alles habt ihr an einem Tag gemacht?!“ Ein Tag, der ziemlich genau einen Monat vor der Hochzeit stattfand (Mitte Oktober) und somit für mich wirklich der Startschuss Richtung Ehe war. An dem Abend wurde mir bewusst: Omg. Du heiratest. Das ist dein JGA. Immer wieder werde ich mich an diesem Tag fragen, wie ich so viel Liebe verdient habe.

Geschenkeguide Reisende Traveljunkies Weltenbummler

Geschenke-Guide für Reisende, Weltenbummler & Traveljunkies

Weihnachten steht wieder vor der Tür und für alle, die ihre Geschenke nicht schon im September besorgt haben, ist die Zeit des Bummelns, Stöberns, Glühweintrinkens und Geschenke-Shoppings losgegangen! Matze und ich wurden schon vor knapp drei Wochen  zu unserer Hochzeit mit Liebe und Geschenken überhäuft – und ich weiß nicht warum, viele von ihnen hatten eine starken Bezug zu Reisen…. ;) Wenn eure Partner, Freunde und Familienangehörige auch gerne reisen und unterwegs sind, dann habe ich hier mich dieses Jahr doch noch dazu hinreißen lassen, einen Geschenke-Guide für euch zu erstellen: Nämlich mit tollen Ideen für all die Reisenden, Traveler, Traveljunkies, Camper und Weltenbummler da draußen!

Das Rübezahl Hideaway Hotel Schwangau Füssen 0

Unsere Flittertage | Das Rübezahl Hotel

Eigentlich hatte ich vorgehabt, euch die Geschichte unserer Hochzeit ganz von vorne zu erzählen, beginnend mit meinem Junggesellinnen-Abschied. Aber da ihr unsere Flittertage bereits bei Instagram verfolgen konntet, möchte ich in dem Fall die Sache von ganz hinten aufrollen und euch dieses ganz besondere Haus zeigen, nur knapp 70 Minuten Autofahrt von München entfernt – Der Ort unserer Flittertage nur einen Tag nach der Hochzeit, ein malerisches Hideaway und wieder ein persönlicher Bucketlist-Moment, der einfach mal so wahr wurde: Das Rübezahl Hotel!

Nach dem Frost – Von einer Reise, die Abschied bedeutet

Wie ich diesen Beitrag anfangen soll, weiß ich nicht. Ob ich das hier überhaupt schreiben sollte – auf meinem Blog über Reisen, Genuss und die Freuden des Lebens. Irgendwie scheint das, was passiert ist, so groß, so umfassend, dass Worte mir irgendwie unwichtig und klein vorkommen. Und ich habe einfach Angst, dass Worte nicht genug sind. Vielleicht ist es auch noch zu früh, aber die Worte sind da und ich muss erzählen, damit das, was passiert ist, aus meinem Kopf strömt. Und irgendwie passt es vielleicht auch doch. Weil nicht jede Reise etwas mit Freude zu tun hat, mit Urlaub oder mit neuen Entdeckungen. Manche Reisen sind auch traurig, führen…