Carcans, France | The Happy Place

Fragt man die Surfer an der Nordatlantik-Küste, so wird es für jeden einen anderen Ort geben, den er „den einen Ort“ nennen wird. Den einen Ort, wo er sich glücklich fühlte. Der eine Ort mit der perfekten Welle, dem perfekten Strand, dem perfekten Break, dem schönen Mädchen oder der großen Liebe. Der eine Ort, an dem man bis in die Abendstunden am Feuer sitzt oder einfach nur am Ozean, im Hintergrund spielt jemand Gitarre. Der eine Ort, an dem die Zeit stehen zu bleiben scheint, weil der Tag so wunderschön ist. Der billige Wein aus dem Supermarkt schmeckt hier noch süßer, die Muscheln im Strandrestaurant noch besser, der Rausch kommt nicht vom Alkohol, sondern vom Leben. Der eine Ort, an dem die größte Sorge ist, ob man sein Brett gleich Vormittags oder erst Nachmittags zum Strand mitnimmt.

Der eine Ort. The Happy Place.

Unseren Happy Place entdeckt Matze, als er zum ersten Mal auf seinen mehrwöchigen Roadtrip mit Mopsi, dem T4 aufbricht. Dieses Jahr, im Juni, fahren wir mit Megatron, dem Mercedes, zum dritten Mal hin. Ich konnte nie verstehen, warum Menschen Jahr für Jahr in den gleichen Urlaub fahren. 15 Jahre Rimini oder 15 Jahre in die gleiche Hütte im Schwarzwald schien mir immer die reinste Verschwendung von Lebenszeit gewesen zu sein. Und obwohl ich niemals den Großteil meines Urlaubs an einem Ort verbringen würde (zu sehr treibt mich die Neugier an andere Plätze…), so verstehe ich es jetzt doch ein bisschen besser.

Haben wir nicht alle diesen einen Ort?

Carcans Plage ist ein kleines Nest und in der Nebensaison – wohlgemerkt im Juni! – noch recht verschlafen. Es gibt nur zwei Straßen, die sich kreuzen, einen Supermarkt und eine handvoll Restaurants. Am zweiten Tag grüßt man alle schon von Weitem. Vor der Düne ist der Campingplatz im Pinienwald, hinter der Düne der Strand, die Wellen, der Ozean. Und mehr brauche ich nicht, um hier glücklich zu sein. 10km weiter ist Lacanau Océan, wo es wesentlich mehr gibt. Mehr Clubs, mehr Bars, noch mehr Restaurants, mehr kleine Shops und es ist wundervoll, hier den Abend beginnen oder ausklingen zu lassen. Die meisten Cafés haben hier keine Website und sind auch nicht auf Google Maps zu finden. Vielleicht macht auch das die Liebe aus.

Der eine Ort, wo ich am frühen Abend ein Lachsfilet brate und die kleinen Käfer von der Fußmatte kehre. Der eine Ort, wo ich den Rauch der Wasserpfeife in Richtung der Kronen der Pinien und Richtung dunkelblaulilaorangenen Himmel puste. Dort, wo im Hintergrund Gitarrenmusik ertönt. The Happy Place.

Carcans Plage Paradise

The Happy Place 21

The Happy Place 34

Lacanau_La Maison Bleu Deco Cadeaux

The Happy Place 23

The Happy Place 30

Carcans Plage Village Town

Lacanau Ocean Surf Club Lacanau Ocean Surf Club Yellow

The Happy Place 29

The Happy Place 25

The Happy Place 24
The Happy Place 31

The Happy Place 22

The Happy Place 28

Van Life Carcans Plage

Carcans Plage Village

Carcans Plage Surfing

The Happy Place 27

The Happy Place 20

The Happy Place 33

Lacanau_Cafe Maritime

Sundown Carcans Plage

Carcans Plage_Beach

The Happy Place 26

Habt ihr auch so einen Ort für euch?

1 Comment
  1. Liebe Julia,
    deine Beiträge sind so schön :) jaa, ich kenne ihn auch, diesen Happy Place, und für mich ist es fast die ganze französiche Atlantikküste! Diesen Sommer war ich sogar ganz in der Nähe von Carcans Plage und ich finde auch, diese Gegend hat einfach etwas unwiederstehliches.
    Mein Happy Place ist auch dort an der Küste, kennst du Hossegor? Dieser ort hat mich ebenfalls so verzaubert, dass ich einen eigenen Blogpost dazu geschrieben habe :D Für jemanden, der gerne surft, den Ozean liebt und gut isst ist das auch ein absoluter Trauzm :) in der Nebensaison trifft man nur Surfer und die Atmosphäre ist wundervoll… Du würdest dich da bestimmt auch wohlfühlen.
    Alles Liebe Hannah

Leave a Reply

Your email address will not be published.