DECIEM THE ABNORMAL BEAUTY COMPANY – WORTH THE HYPE?

Nichts weniger als die Revolution auf dem Beautymarkt – das wollten die Gründer von The Abnormal Beauty Company. Und man könnte sagen, dass sie auf einem guten Weg sind: Alleine ihre The Ordinary Foundation hatte eine Warteliste mit 25.000 Personen (say what?!).

Ich bin kein Beautyjunkie und wäre vermutlich niemals auf die Idee gekommen, mir etwas von dieser doch eher unbekannten Brand zu bestellen, egal wie groß der Hype war. Nichtsdestotrotz war ich neugierig: Hier sollen gute Inhaltsstoffe mit unschlagbaren Preisen einhergehen, denn die Marke verwendet hauptsächlich bereits freigegebene Formulierungen, die sich bewährt haben. Und spart so an Marketing und Forschung. Es ist eine „funktionelle“ Kosmetik, die sich da ihren Weg bannt.

Ein Underdog ist die Firma jedoch nicht mehr – The Estée Lauder Company investierte erst diesen Juni in die Brand. (Hier geht es zum Artikel)

Unter The Abnormal Beauty Company stehen rund 15 eigene Brands, die mit unterschiedlichen Produkten und Ansätzen unterschiedliche Haut-Zielgruppen ansprechen können.

Und wie es der Zufall will, war in Sydney, im Viertel THE ROCKS, ein Shop, den ich natürlich nicht auslassen wollte. Daher findet ihr diesen Artikel nicht nur in der Beauty-, sondern auch der Australienkategorie. Denn ich finde es super spannend, auf Reisen Brands und Marken zu entdecken, die man daheim nicht zu Gesicht bekommt! :)

Der Laden ist alles andere als ein klassischer Beautyshop, sondern ist mit seinen Apothekerfläschchen und schlichtem Industrialstyle schon etwas für’s Auge. Nach einer kurzen Einführung lässt mich die junge Verkäuferin in aller Ruhe all die Produkte ansehen. Ich kann euch nur raten: Nehmt Zeit mit! Denn anders als im Drogeriemarkt erschließt sich hier nicht sofort die Wirkung, Sinn und Zweck der Produkte. Am Ende entscheide ich mich für drei Stück.

The Abnormal Beauty Company Deciem The Ordinary Niod 6

THE ORDINARY

Die Marke mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Top Seller wie die Foundation oder auch The Buffet (das unterschiedliche Hautprobleme adressiert) waren leider auch in Sydney nicht verfügbar. Dafür aber eine sehr große Auswahl an Reinigern und Produkten mit AHA- und BHA-Säuren, sowie Retinol in unterschiedlichen Dosierungen. Hierzulande bekommt man ähnliche Mischung nur teuer bei Paulas Choice oder in der Apotheke. Bei The Ordinary kann man sich seinen ganz persönlichen Mix mitnehmen und das auch nur zu einem Bruchteil des Preises!

Ich entscheide mich für eine nicht fettende Feuchtigkeitspflege für den Sommer, die Natural Moisturizing Factors + HA. Hier reicht ein winziger Klacks für das ganze Gesicht. Die Creme ist nichts für Frauen mit trockener Haut. Für mich ist sie bereits während der Reise bei tropischen Temperaturen und auch im warmen August einfach perfekt, noch dazu ölfrei und als Makeup-Basis geeignet! Leider drücke ich bereits die letzten Tropfen aus und werde sie mir für kommenden Sommer definitiv nachbestellen.

The Abnormal Beauty Company Deciem The Ordinary Niod 4

HYLAMIDE

Die Brand Hylamide ist etwas hochwertiger und beinhaltet konzentrierte Produkte, Seren und Spezialwirkstoffe, z.B. bei fahlem Teint, Feuchtigkeitsverlust und Alterserscheinungen um die Augen. Recht schnell packe ich hier Booster Glow ein. Auch hier ist das Fläschchen bereits fast leer und auch das ist ein Nachkaufprodukt! Das Glow Serum ist eine Mischung aus Feuchtigkeitsfluid und Selbstbräuner. Laut Website hilft es bei müde aussehender Haut, unregelmäßigem Teint und Glanzlosigkeit. Und was soll ich sagen, außer: Jap, es wirkt! Ich verwende es sowohl während, als auch nach dem Urlaub, um meine schöne, sommerliche Bräune – und den berühmten Glow – zu halten. Und würde darauf nicht mehr verzichten wollen.

The Abnormal Beauty Company Deciem The Ordinary Niod 2

NIOD

Niod ist unter den Marken von The Abnormal Beauty Company wohl das Luxus-Segment – einige der Produkte kosten hier bis zu 100$! Ob es wirkt? Das weiß ich noch nicht!

Von Niod wandert das Non-Acid Acid Precursor 15% in meine Einkaufstasche. Zunächst will ich mir einige der Säure-basierten Produkte von The Ordinary mitnehmen, entscheide mich dann aber hierfür. Das Produkt soll, anders als die AHA/BHA-basierten Produkte, ohne Fremdsäure auskommen, sondern lediglich hauteigene Prozesse zur Reinigung aktivieren und somit auch Reizreaktionen vorbeugen. Da es sich hierbei um eine Art chemisches Peeling handelt, verzichte ich auf die Verwendung im Sommer, denn Sonnenschutz ist nach diesen Produkten das A und O! An Stelle dieses Textes wird also im Winter eine Review auch zu diesem Produkt kommen.

The Abnormal Beauty Company Deciem The Ordinary Niod 5

The Abnormal Beauty Company Deciem The Ordinary Niod 3

Ich bin schon mal bei 2 von 3 Produkten absolut begeistert und es war sicher nicht das letzten Mal, dass ich bei dieser Brand eingekauft habe. Tatsächlich liefert der Onlineshop auch nach Deutschland und da die Foundation hier endlich verfügbar ist, werde ich mir den Test nicht entgehen lassen!

Wer hat hier noch Erfahrung mit DECIEM – THE ABNORMAL BEAUTY COMPANY, HYLAMIDE, THE ORDINARY, NIOD und Co.?

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.