Café Schneewittchen und das Glockenbach

Samstagnachmittag in München. Wieder ein wunderschönes Cafe entdecken, quatschen, Zeit vergessen und sich im Café Schneewittchen zu einem Chai Latte einen leckeren Himbeerkuchen gönnen.

Letztes Jahr im Dezember habe ich mich ganz besonders auf das Neue Jahr gefreut. Nicht weil ich mir besonders viele Vorsätze gemacht hatte, die ich sofort umsetzen aber niemals einhalten konnte. Sondern weil sich so viel im Dezember angestaut hatte. Jeder kennt sie: die Zeiten, in denen man nicht weiß, wo vorn und hinten ist, wohin es geht, was passiert, dass man für nichts und niemanden Zeit hat und auch zu nichts kommt. Zeiten, in denen man überall und nirgends ist.

Und nach all den Feiertagen und dem ewigen Hin und Her wollte ich diesen Samstag nichts anderes außer: Ausschlafen. Papierkram sortieren. Irgendwie l a n g s a m e r in den Tag starten. Mit einer Freundin traf ich mich im Café Schneewittchen im Glockenbachviertel von München, wo Bastian Schweinsteiger am Nebentisch saß und eine blonde, junge Frau ihre Erzählung mit den Worten „…ja, also L.A. war letztes Wochenende echt in Ordnung…“ begann. Ach München. Wir redeten über Gott und die Welt und dazu gab es einen leckeren Chai Latte und einen wahrhaftig phänomenalen Himbeerkuchen!

Wer es noch nicht kennt, der sollte dem Café auf jeden Fall einen Besuch abstatten – es gibt Brotzeiten, Suppen, Brunch und Frühstück, allerlei leckere Getränke und Süßes. Es befindet sich im Erdgeschoss eines Altbaus und hat einer wunderschöne, große Fensterfront und weit auseinander stehende Tische. Denn nicht jeder möchte wissen, was du mit deiner Freundin zu besprechen hast. An das Café angebunden ist ein kleiner Laden, in dem Geschirr, Wohnaccessoires und Papeterie kaufen kann. Kein Wunder, dass sich hier bei diesem entspannten Konzept nicht nur die im Glockenbach wohnenden Promis treffen, sondern Cliquen, Ehepaar, Mütter mit Kindern.

Café Schneewittchen 1

Café Schneewittchen 2

Ganz entspannt war dann auch das Samstagsoutfit: Eine schwarze Hose, Wedges von Buffalo, mein flauschiger Pulli von H&M und darunter eine blaue Bluse von Esprit. Nicht fehlen durfte natürlich mein absolutes Glanzstück, die es für mich zu Weihnachten gab: Eine goldene Armbanduhr von Michael Kors. LIEBE.

Café Schneewittchen 4

Café Schneewittchen 5

Café Schneewittchen 6

4 Comments
  1. Tolles Outfit, ganz besonders gut gefallen mir die Schuhe! Das Café klingt sehr gemütlich, sollte es mich mal nach München verschlagen, schaue ich auf jeden Fall vorbei :) Liebe Grüße.

  2. hey julia. bin grade über the3rdvoice auf deinen blog gestoßen – und war dann gleich hocherfreut über deinen tipp, weil ich auch münchnerin bin, das cafe schneewittchen aber noch nicht kannte und die kuchen ja mal megageil (und die stücke megagroß) aussehen! vielleicht trifft man sich also dort mal demnächst, haha (: ich werd ab sofort jedenfalls öfter mal hier bei dir vorbeischaun. liebe grüße!

    1. Hi Laura!
      Danke dir für deine Nachricht – ich habe mich natürlich total darüber gefreut, dass Angela mich in ihrem Blogroll erwähnt hat, obwohl der Blog noch ziemlich im Aufbau ist. Aber umso mehr freue ich mich, dass dir mein Tipp so gut gefallen hat :)) Ich will auf jeden Fall noch mehr über Location/Eventtipps für München schreiben, vielleicht gefällt dir ja auch noch das ein oder andere!
      LG Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published.