Dress Well | Normcore

Die Definition lautet: „Normcore ist ein Unisex-Modetrend, der sich durch unauffällige, durchschnittliche Kleidung auszeichnet.“ (Wiki). Es ist die Abwendung vom Komplexen, von schnellen Trends, von Labels, von Auffälligkeit. Für mich ist das die absolute Definition von Wohlfühlkleidung, in die man einfach wie in eine zweite Haut reinschlüpft und dann einfach losgehen kann, weil man weiß: Kein Drumherum. Kein Bla. Das bin ich. Sonst nichts.

Zum Beispiel an Tagen, an denen ich mich nicht um 7Uhr morgens damit beschäftigen will, wie ich wirke, ob ich mich gut fühle, ob es mir steht, ob ich es tragen will. Eine Art personal uniform für Tage, an denen es schnell und unkompliziert gehen muss. Für grauen Montage in der Arbeit, aber auch für ’nen schnellen Tee am Abend bei der Freundin, beim Samstags-Einkauf im Baumarkt. Sogar für den 7h-Flug in den Urlaub.

Dass ich mit der Mütze von COS verwachsen bin, wisst ihr ja eh bereits!

Dress Well Normcore 2
Dress Well Normcore 3
Dress Well Normcore 4
Dress Well Normcore 5
Dress Well Normcore 6
Dress Well Normcore 7
Dress Well Normcore 8

Der Dezember ist wieder genau so mild wie der November. Also sind freie Knöchel auch wieder ok!

2 Comments
  1. Der Look ist wirklich perfekt für alle möglichen Alltagsdinge. Hier an den Bergen ist es zwar auch wieder milder geworden, aber der Wind wird jetzt (zum Glück – sonst kommt ja gar keine Stimmung auf) wieder sehr frisch und freie Knöchel gehen für mich gaaar nicht… ich bin eine Frostbeule. ;)

    Dankeschön übrigens für all die lieben Worte zu meinem Blog. So was liest man doch gerne. ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.