Frankreich

Postkarte aus Frankreich 8

Van Love Story

Seit es diesen Blog hier gibt, gibt es auch die Kategorie „Roadtrip & Vanlife„. Aus unserer jährlichen Urlaubsplanung, egal ob zwei Wochen oder ein Weekend Getaway, ist Schlafen im Auto und Campingkocher nicht mehr wegzudenken. Und zu unserer Beziehung gehört Träumen und Routenplanung genau so dazu wie der Wocheneinkauf oder das Zahlen der Stromrechnungen.

Postkarte aus Frankreich 1

Postkarte aus Frankreich

„Hallo von der schönsten Küste Frankreichs! Uns geht’s gut hier, richtig gut. Das Wasser ist wärmer als gedacht, die Wellen sind ok, das Wetter ist schön. Wir genießen jeden Tag. Liebe Grüße an alle! J + M.“ Das klingt doch nach einer Postkarte, die ich verschicken würde. Eine, die nichts aussagt und doch irgendwie alles. Das Wasser ist warm. Die Wellen sind gut. Das Wetter ist schön. Uns geht es gut. Und was soll ich sonst noch sagen?

Unterwegs in Metz 1

Unterwegs in… Metz!

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass Europa einige Städte hat, die unentdeckte Perlen sind. Städte, von denen man nie hört, dass jemand sagt: „Da fahre ich über das Wochenende hin!“. Das ist auf der einen Seite ziemlich schade und auf der anderen Seite ziemlich gut. Metz zum Beispiel ist so eine Stadt! Dieses Jahr war ich bereits zum zweiten Mal dort und ich kann nur sagen, dass diese Stadt, die schon fast wirklich im Herzen Europas liegt, ein perfektes Ziel für einen Wochenend-Trip ist!

Surfponcho Atlantic Shore 1

Lieblingsstück | Der Surfponcho

Das Meer ist nicht immer zahm und ruhig, das Wasser nicht immer klar, die Wolken kommen und gehen, oft weht ein stetiger Wind. Manchmal brennt die Sonne unerbittlich auf die Dünen und auf 5km Länge ist nichts, was Schatten spendet. Es ist das Leben am Ozean, das ich schön finde. Dort, wo man die Gicht im Gesicht spürt, dort wo man Nachts das laute Tosen der Wellen hört. Das Meer, der Wind, die Gezeiten bestimmen den Tag. Vor einem liegt eine endlose Weite und das Brechen des Wassers am Strand.

Carcans Plage_Beach

Carcans, France | The Happy Place

Fragt man die Surfer an der Nordatlantik-Küste, so wird es für jeden einen anderen Ort geben, den er „den einen Ort“ nennen wird. Den einen Ort, wo er sich glücklich fühlte. Der eine Ort mit der perfekten Welle, dem perfekten Strand, dem perfekten Break, dem schönen Mädchen oder der großen Liebe. Der eine Ort, an dem man bis in die Abendstunden am Feuer sitzt oder einfach nur am Ozean, im Hintergrund spielt jemand Gitarre. Der eine Ort, an dem die Zeit stehen zu bleiben scheint, weil der Tag so wunderschön ist. Der billige Wein aus dem Supermarkt schmeckt hier noch süßer, die Muscheln im Strandrestaurant noch besser, der Rausch kommt…

Weihnachten Elsass Frankreich

Travel Inspiration | Weihnachten im Elsass

Wenn ich erzähle, dass wir kurz vor Weihnachten nach Frankreich fahren um auf einen elsässischen Weihnachtsmarkt zu gehen und dort die schöne weihnachtliche Stimmung zu genießen, ernte ich ein wenig Staunen. Was es denn da gäbe, im Elsass? Ist doch so weit weg! Lohnt sich das? Nürnberg ist doch auch schon!

Parc d Activite Pedebert France 1

Travel, Surf, Eat, Shop | Parc d’Activité Pédebert

„Mein Freund“, sagte der Typ vor einem Jahr zu meinem Freund und reichte ihm etwas, das aussah wie ein ausgefranster Flyer. „Ich will dir etwas schenken. Lebenszeit. Ich schenke dir Lebenszeit.“ Es fühlte sich ein bisschen an wie in The Beach, als der verrückte Duffy Duck im dreckigsten Hostel von Bangkok die Karte an Richard überreichte, die den Weg zum geheimen Paradies beinhaltete.

Travel France Strasbourg 1

Unterwegs in… Strasbourg!

„Savoir-Vivre“ – das Wissen, wie man richtig lebt. Wie man genießt, sich freut, seinen Gefühlen freien Lauf lässt, liebt. Das Wissen, wie man gut kocht, gut isst, sich gut kleidet, sich wohlfühlt. Wie man das kurze Leben in vollen Zügen auch wirklich lebt. Ist mir denn noch nie aufgefallen, wie sehr das französische Lebensgefühl für das steht, über was ich hier auf notyourcomfortzone schreibe? Strasbourg hat es mir gezeigt! ♡

1 Shares
Magazin Boutique Le Velo Rose Metz

Le Vélo Rose

Gerade einmal 370km von München entfernt liegt die Grenze zu Frankreich. Ein langes Wochenende bietet sich also geradezu an, um ein bisschen Savoir-Vivre zu üben – was nichts anderes bedeutet, als „Wissen, wie man richtig lebt“. In Strasbourg und Metz aß ich also Flammkuchen in Fachwerkhäusern, trank Cidre in der Sonne und saß vor dem VW-Bus bei Sonnenuntergang an der Mosel. Und bei einem Stadtspaziergang durch Metz entdeckte ich auch einen kleinen Laden, den ich am liebsten leer gekauft hätte: Le Veló Rose (Das Rosa Fahrrad).