HOSTEL ZUM WIEDERKOMMEN | BONDI BACKPACKERS

Ich dachte, dass es das nicht gibt: Ein Hostel, das mehr als nur ok und „ich hab’s überlebt“ wäre. Eines, das ich wirklich weiterempfehlen würde. Oder sogar wiederkommen würde. Aber ich habe eines entdeckt, am anderen Ende der Welt, in Australien. Aber hey, vielleicht verschlägt es ja jemanden von euch an den Bondi Beach. Und in das Bondi Backpackers!

Es gibt da eine Zeit im Leben, in der man feststellt, dass man wohl doch irgendwie zu alt geworden ist für das Hostel-Dasein. Vielleicht hat es auch nichts mit dem Alter zu tun, sondern einfach mit den eigenen Ansprüchen. Dass man einfach keine Lust mehr hat auf ranzige Zimmer, durchgelegene Matratzen, Bunk Beds, die vollgehaarten Shared Bathrooms und die Shared Kitchens mit Essensresten dieser Welt. Mit der letzten, schlimmen Hostelerfahrung schwört man sich, dass es damit vorbei ist.

Aber dann ist man länger unterwegs, muss oder will auch mal sparen und lässt sich doch wieder zu einer Buchung hinreißen. Zwar ein Doppel- und kein Mehrbettzimmer. Aber die Shared Bathrooms und Kitchens sind noch da und es ist wieder das Hostel geworden. Und dann, auf einmal, stellt man fest: Es war nie das Problem mit dir und deinen Ansprüchen. Es war das Problem mit den Hostels. Und auf einmal stellst du fest: Es gibt sie noch. Die guten Hostels! Man muss sie nur finden! Wie zum Beispiel das Bondi Backpackers ins Sydney.

Bondi Backpackers Sydney Hostel Review 1

Der Aufenthaltsraum an der Rezeption ist liebevoll mit Boho-Flair eingerichtet. Hier tummeln sich viele Gäste aus den Mehrbettzimmern und laden ihre Geräte an den USB-Buxen (10 davon im ganzen Raum verteilt!). Hier gibt es Sofas, Bänke, Baumstümpfe als Tische, Kissen und Kronleuchter, Pflanzen und Co. .

Bondi Backpackers Sydney Hostel Review 11

Bondi Backpackers Sydney Hostel Review 10

Bondi Backpackers Sydney Hostel Review 9

LAGE

Lage. Lage. Lage. Das Bondi Backpackers liegt direkt am Bondi Beach und wenn ich sage direkt, dann meine ich das auch! Man muss nur über die Strandpromenade gehen und fällt praktisch auf den Strand. Vom Aufenthaltsraum aus und von einigen der Dorms kann man direkt das Meer sehen und beim Morgenkaffee den Spotcheck machen. In der unmittelbaren Umgebung? Alles, was Bondi Beach zu bieten hat! Touren kann man gleich im Erdgeschoss buchen, 2m weiter ist der Verleih für Boards und Wetsuits. Und rundherum Läden, Cafés und Bars. Der Bus 330 und 380 in die Stadt fährt nur 50m vom Eingang entfernt.

SAUBERKEIT & LOOK

Das Bondi Backpackers wurde erst vor Kurzem renoviert und man sieht den Räumen die Mühe an, die hier reingesteckt wurde. Geweißelte Wände, saubere Bodenteppiche und gestrichene Rohre. Einige der Doppelzimmer sind recht dunkel, da es zwar ein Fenster gibt, aber durch die dichte Bauweise und das Nachbarhaus nur wenig Licht reinfällt. Trotzdem sind die Zimmer stilvoll und einheitlich maritim eingerichtet. Ananaslampen? You got me! Es gibt ein Hänger für Kleidung und ein Regal zum Ablegen von Koffern, Kleidung und sonstigen Besitztümern. Und Platz, im Zimmer gibt es tatsächlich Platz! Die Küche sieht je nachdem aus, wer sie gerade benutzt hat. Leider halten sich nicht alle Gäste an gängige Regeln wie „Ordentlich abspülen“ und „Essensreste entfernen“, aber es wird jeden Tag ordentlich geputzt.

Auf die Sauberkeit in den Uni-Sex Badezimmern wird viel Wert gelegt. Es gibt ein Badezimmer mit Dusche, Klo und Waschbecken zum Abschließen. Ansonsten einen Toilettenraum mit einer Toilette und zwei eher offenen Kabinen, sowie zwei Duschkabinen und zwei Waschbecken im Flur. Das alles pro Stockwerk. In den Duschkabinen gibt es leider keine verglasten Fenster, sondern eher Wandöffnungen, so dass es auch mal frisch sein kann nach dem Duschen. Und in den kleineren Duschkabinen gibt es recht wenig Platz zum Ablegen der trockenen Sachen. Auch die Fließen könnten wieder erneuert werden. Ansonsten keine Beanstandungen! (Aber auch hier: Leider je nach Gast)

AUSTATTUNG

Es gibt eine voll ausgestattete Küche mit viel Platz in wandgroßen Kühlschränken und Regalen (die sind allerdings trotzdem immer ziemlich voll), sowie einen kleineren Raum zum Essen, der zwar kein direktes Tageslicht hat (auf Grund der Bauweise hier am Bondi), aber zum Essen ausreicht. Es gibt außerdem eine Dachterrasse, auf der es BBQ-Nights und Yoga gibt und von der man von seiner Liege direkt auf der Stand blicken kann. Gleich daneben: Ein Computer-, Aufenthalts- und TV-Raum.

KOSTEN

Für ein Doppelzimmer zahlt man ca. 40€/Nacht. Für ein Bett im 10-Bett-Zimmer auch mal nur 15€. Ein Mädel verrät mir, dass die wenigsten das Zimmer nehmen und sie meistens nur zu Viert oder Fünft darin schlafen, ein echter Hosteltipp, der manchmal aufgehen kann!

WIFI

Kostenlos, unlimitiert im ganzen Haus.

Bondi Backpackers Sydney Hostel Review 2

Bondi Backpackers
110 Campbell Road
Bondi Beach
NSW 2026
bookings@bondibackpackers.com.au

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.