Japanisch Essen in München | Das Ohayou

Japanisch Essen ist eine Kunst. Es ist die Kunst des einfachen Schönen, des leichten Kunstvollen, es ist das bodenständige Besondere. Als ich in Japan war, habe ich die japanische Küche zum ersten Mal wirklich kennengelernt, denn es ist so viel mehr, als nur Sushi und Nudelsuppen. Und wer in München auf der Suche nach einer Adresse für authentische, japanische Küche ist, der ist beim Ohayou in der Belgradstraße gut aufgehoben!

Genauer gesagt ist es auch kein Restaurant im europäischen Sinn, sondern eine sogenannte Izakaya, eine japanische Kneipe. Am Besten gefällt mir die Erklärung bei Wikipedia, was eine Izakaya sein soll:

„Der Name setzt sich zusammen aus i (sitzen) und sakaya (Sake-Geschäft) und bedeutet damit so viel wie „Sake-Laden zum Sitzen.“

Ahja. Ein Laden, in dem man gut Essen und außerdem auch noch gut trinken kann – Da bin ich schon mal grundsätzlich richtig!

Das Ohayou in München ist nicht besonders groß, bietet aber neben regulären Tischen und Stühlen auch japanische Tatami-Plätze, an denen man für gewöhnlich im Sitzen und vor allem ohne Schuhe isst. Es gibt ein Aquarium, Flyer für Kulturangebote, ein Fernseher läuft im Hintergrund, die Menükarte ist zweisprachig und Kellner, Koch, Besitzer sind Japaner. Und wenn Einheimische dort essen, ist es ohnehin das beste Zeichen. Es ist kein fancy-super-edel-asia-mixed-cuisine-art-kitchen-irgendwas. Es ist ein Ort zum Ankommen, zum Zamkommen, zum Sitzen und Essen.

Ich probierte mich durch die Tori Kara Age (frittierte Hühnerstückchen), die Gyoza, Saba Miso (Gekochte Makrele mit Miso-Soße), Kawa-Ponzu (GEKOCHTE HÜHNERHAUT IN SAURER SOJASAUCE – ALTER SCHWEDE, WIE GUT!), sowie eine große Schale Tempura Udon. Alles hat überzeugt! Es lohnt sich mit mehreren Personen hinzugehen und sich durch die Speisekarte zu probieren.

Überfuttert und dem Food-Koma nahe wie beim Running Sushi kommt man sicherlich nicht heraus, aber dafür ist japanisches Essen auch nicht bekannt. Sondern viel eher für hausgemachte Rafinesse. Und wirklich außergewöhnlichen Geschmack.

Wo?

Belgradstraße 71, 80804 München

 Und was ist eure Empfehlung?

Ohayou München 8

Ohayou München 3

Ohayou München 6

Ohayou München 4

Ohayou München 1

Ohayou München 8

Ohayou München 2

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.