MIIN – KOREANISCHE KOSMETIK IN MÜNCHEN

Deutschland ist für mich das Land des „Weniger ist mehr“, selbst in München.

Im fetten Vorstadt SUV zum Aldi fahren ist kein Gegensatz. Statt dem osteuropäischen Bling-Bling reichen hier auch ein weißes Shirt und Sneaker zum Weggehen. Und bei der Hautpflege ist sind Reinigungstücher und Wasser bei vielen Mädels, die ich kenne, das Höchste der Gefühle. Dass es auch anders geht – und Erfolg mit sich bringt! – zeigt der neuste Beauty-Hype, der sehr langsam zu uns schwappt: Koreanische Kosmetik.

Ihr denkt, ihr habt noch keinen koreanischen Beauty-Trend mitgemacht? Dann irrt ihr euch, denn die BB-Cremes, die sich mittlerweile bei allen Marken und in allen Preisklassen finden, haben ihren Ursprung auch in Korea. Aber auch das neuste in Sachen Foundation, nämlich die sogenannte Cushion Foundation, ist aus Korea! So war es nur eine Frage der Zeit, bis wieder neue Produkte und innovative Ideen in Sachen Hautpflege bei uns aufschlagen.

Nach dem Store-Erfolg in Barcelona und Madrid eröffnete nun auch in München Miin, der Shop für koreanische Kosmetik im Herzen der Innenstadt, direkt am Viktualienmarkt. Die Produkte werden direkt aus Korea importiert und sind somit exklusiv bei Miin zu kaufen. 

Miin Koreanische Kosmetik in München 4

Miin Koreanische Kosmetik in München 5

Miin Koreanische Kosmetik in München 3

Miin Koreanische Kosmetik in München 2

Was machen koreanischen Frauen in Sachen Kosmetik anders?

Während in Europa noch weitestgehend die Meinung vorherrscht, dass zu viele Produkte die Haut belasten und verstopfen, setzt man in Korea schon längst auf smartes Layering und die perfekte Abstimmung von bis zu 10 Produkten. Reinigung, sogar doppelt, ist dabei das A und O. Dabei wird zuerst mit einem Öl und anschließend mit einer Lotion oder Schaum gereinigt. Oftmals werden bei einer abendlichen Routine Make-up-Entferner, Cleanser, Toner, Essenz-Toner , Serum, Creme und zusätzlich noch Augencremes, Peelings oder Masken verwendet.

Auf diese Weise soll die Haut gründlich von tägliche Altlasten befreit und zeitgleich für die Pflegestoffe vorbereitet werden. Dabei werden Produkte von leichter Konsistenz (Toner auf Wasserbasis) zu schwerer Konsistenz (rückfettende Cremes o.ä.) aufgetragen.

Wie sind die Inhaltsstoffe von koreanischer Kosmetik?

Von den bunten Farben und Formen darf man sich nicht abschrecken lassen – in den Tuben und Tigeln verbergen sich wahre Schätze, wenn es um Inhaltsstoffe geht.

Die Marke Aromatica zum Beispiel ist komplett vegan, ECOCERT zertifiziert und verzichtet z.B. auf Silikone. Benton verwendet so gut wie keine Konservierungsmittel, Parabene oder Mineralöle. Auch Innisfree ist 100% ökologisch und zertifiziert, in It’s Skin findet sich kein Alkohol, Parfüm oder Farbstoffe.

Mit zahlreichen Produkten aus der Palette tut man also nicht nur seiner Haut, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

Das Wort „whitening“ sollte euch hierbei nicht abschrecken – das steht nicht, wie es oft in Asien üblich ist, für einen blass-machenden Effekt oder gar Bleiche in dem Produkt. Sondern für einen natürlichen, schönen Glow!

Miin Koreanische Kosmetik in München 7

Miin Koreanische Kosmetik in München 9

Miin Koreanische Kosmetik in München 6

Miin Koreanische Kosmetik in München 8

Was findet man im Miin Store in München?

Über Instagram bin ich über den Shop gestolpert, war neugierig und habe mir gleich eine Maske geholt und auch ein Produkt von Aromatica geleistet. Nachträglich habe ich noch weitere, auf meinen Hauttyp abgestimmte Produkte in Pröbchengrößen  sowie das BHA Liquid in Originalgröße erhalten, die ich in meine bereits bestehende Tagesroutine einfließen lassen kann.

  • COSRX BHA BLACKHEAD POWER LIQUID | Ein Produkt, auf das ich besonders gespannt war. Da ich in letzter Zeit zur starken Milienbildung im Wangenknochenbereich neige, erhoffe ich mir von dem BHA-haltigen Peelingtoner weniger Hautunreinheiten und kleinere, sauberere Poren. AHA und BHA sind schon lange kein Geheimtipp mehr und v.a. durch Produkte von Paulas Choice bekannt.
  • COSRX ADVANCED SNAIL 96 MUCIN POWER ESSENCE | Ja, vielleicht DER heißeste Shit auf dem Beautymarkt, denn ja, ihr habt richtig gelesen: Ein Serum mit 80% Schneckenextrakt! Wer sich jetzt denkt, was das jetzt wieder für ein Marketingmüll sein soll, der sei eines besseren belehrt. Schneckenextrakt hat nachweislich regenerierende Eigenschaften, heilte kleine Wunden und kann so Schäden, wie z.B. bei Milien oder Akne, tatsächlich reparieren.
  • BENTON ALOE BHA SKIN TONER | Ähnlich wie das Produkt von COSRX soll der Toner die Haut beruhigen und zeitgleich mit 0,5% Salizylsäure von Unreinheiten befreien. Ich bin gespannt
  • SNAIL BEE HIGH CONTENT ESSENCE | Jetzt wird es NOCH abgefahrener. Das feuchtigkeitsspendende und reparierende Serum enthält Bienengift und Schlangenextrakt und soll die Haut geschmeidiger und gesünder machen.
  • ROSE ABSOLUTE VITAL FLUID | Da meine tägliche Feuchtigkeitspflege langsam zur Neige geht, gönne ich mir einen der Bestseller im Shop. Mich überzeugen Inhaltsstoffe (organic), Duft (Damaskus-Rosenöl & Aloe Vera) und Konsistenz (leicht, aber reichhaltig). Für die Übergangsjahreszeit, die jetzt leider kommt, genau das Richtige.
  • CUCUMBER SOOTHING + MOISTURIZING TUCHMASKE | Ein Hoch auf Feuchtigkeitsmasken! Landete gleich erste in meinem Warenkorb
  • HERB TEA BLEMISH MINUS CALMING TUCHMASKE | Das Tuch aus 100% ist mit pflanzlichen Extrakten getränkt und ist ohne Parabene, Benzophenone, Mineralöle, Vaseline oder Talg.

Mit ist auch aufgefallen, dass sich in meine Box aus dem Glossybox-Event x Claire Fisher ebenfalls eine koreanische Marke eingeschmuggelt hatte: Die Missha BB Cream, die inzwischen fast leer ist.

Was haltet ihr von den neuen Trends aus Korea? Yay or Nay? Oder habt ihr vielleicht auch schon eines der Produkte im Schrank stehen? Habt ihr vielleicht eine Empfehlung für mich?

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.