Neuseeland_Header

Neuseeland fühlt sich für uns nicht nur wie das andere Ende der Welt an – das ist es auch. Und als wir landen und das erste Mal durch Auckland laufen, steht mein Herz Kopf. Alles fühlt sich anders und doch so vertraut an. Wir sind losgelöst und weit weg. Es ist mitunter eines der vielfältigsten und zeitgleich entspanntesten Länden, die ich je bereist habe. Es ist das Land der Kiwis, der alten Maori-Kultur, der Schafe, der grünen Hügel und blauen Fjorde und gelben Schwefelfelder und grauen Berge.

In Neuseeland wandern wir auf Vulkankratern, die sich durch Städte ziehen. Wir kayaken durch malerische Buchten mit kristallklarem Wasser. Wir sehen im dunklen Regenwald hellblaue Glühwürmchen wie Geister aufleuchten und den Kiwi im Dickicht rascheln, bevor er sich im Strahl unserer roten Taschenlampe davonmacht. Wir entdecken die Feijoa-Frucht für uns und lernen, dass auch ein Bus mit 400.000km auf dem Kasten gut durchhalten kann. Wir erleben einen Orkan. Im kühlen neuseeländischen Herbstregen baden wir in heißen Quellen und sehen brodelnde Landschaften wie nicht von dieser Welt. Diese Geschichten erzähle ich hier!

New Zealand is not a small country but a large village! – Peter Jackson

Cold Days At The Sea 1

OUTFIT | COLD DAYS AT THE SEA

/Werbung/ Es gibt noch so viele ungezeigte Bilder unserer langen Flitterwochenreise. 4 Monate sind eine lange Zeit und für uns war es eine Zeit voller Geschichten, die wir zusammen erlebt und wir zusammen geschrieben haben. Manchmal nehme ich ein Bild oder Foto in die Hand und erinnere mich an die schönsten Augenblicke, manchmal ist da dieser eine spezifische Geruch… nach Crêpes am Sydney Harbour oder nach Koriander aus Vietnam. Und manchmal sind es Kleidungsstücke, die ich anziehe – und urplötzlich bin ich wieder da.

Raglan Neuseeland Surfspot Tipps 1

96H RAGLAN

Wie so viele andere Orte hatte ich Raglan, im Nordwesten von Neuseelands Nordinsel, nicht auf dem Schirm, bis ich dann dort war. Es war einer der Orte, zu dem wir mit unserem Camper einfach mal hingefahren und dann doch noch einen Tag länger geblieben sind!