Werbung // In Kooperation mit visumantrag.de

Immer wieder erreichen mich Nachrichten rund um das Thema (Touristen-) Visum für Australien. Als mein Mann und ich eingereist sind, war es für mich der gewöhnliche Bürokratie-Wahnsinn, vor dem sich viele Reisenden fürchten und unsicher sind, was da auf sie zukommt. Ihr erinnert euch vielleicht, ich habe noch einen russischen Pass! Immerhin ist Australien eines der wenigen Länder, für die aber auch Deutsche eine Einreisegenehmigung brauchen. Und für viele ist es das erste Mal, dass sie nicht einfach mit einem Lächeln durchgewunken werden.

Aber ich kann bereits vorab beruhigen: Den Prozess für deutsche Staatsbürger empfand ich als schnell, fair und vor allem easy-peasy-lemon-squeezy digital! Da können sich andere Länder wirklich eine Scheibe abschneiden. Und es ist definitiv nichts, wovor man Angst haben oder es aufschieben sollte! Je früher ein Visum beantragt wird, desto schneller ist die Reiseplanung in trockenen Tüchern.

WICHTIG: Einreisebestimmungen können sich schnell ändern! Informiere dich bitte tagesaktuell auf der Seite der entsprechenden Länderbotschaften über aktuell gültige Einreisebestimmungen oder wende dich an eine zuverlässige Visa-Agentur.

Visum für Australien 2

 

1

Haltet die Dokumente auf dem neusten Stand

Das Wichtigste zuerst: Bevor es überhaupt an den Antrag geht, stellt sicher, dass all eure Dokumente aktuell sind. Habt ihr geheiratet und es gab eine Namensänderung? Läuft der Ausweis oder der Pass vor, während oder nach der Reise ab? Hat der Pass auch noch genug Seiten für die Einreisestempel? Ansonsten gilt es, die wichtigsten Dokumente nochmal zu beantragen – denn für die Einreise braucht man unbedingt einen Pass, der Ausweis reicht nicht!

3

Was kostet das e-Visum für Australien (subclass 651)

Mit ca. 15€ ist zu rechnen.

2

Wo und wie kann ich ein Visum für Australien beantragen?

Der deutsche Reisepass berechtigt einen zum Beantragen des Visas online – Yeahy! Das Touristenvisum nennt sich eVisitor Subclass 651 und kann hier direkt online beantragt werden. Das Besucher-Visum für Australien ist perfekt für alle, die einfach nur Urlaub machen, Reisen, Freunde & Verwandte besuchen wollen. Arbeit ist damit allerdings nicht gestattet!

4

Bin ich berechtigt, das e-Visum Subclass 651 zu beantragen?

Du bist zu diesem Visatyp berechtigt, wenn:

… du einen Pass aus dieser Liste besitzt (DE gehört dazu!)

… nicht vorhast, länger als 3 Monate zu bleiben

… nicht arbeiten möchtest

Visum für Australien 1

Visum für Australien 3

Visum für Australien 12

Visum für Australien 7

HILFE!

Ich erfülle die Veraussetzungen für das Subclass 651 Visum für Australien nicht

Ich möchte länger bleiben

Ich möchte arbeiten

Und jetzt?

Don’t Do It Alone!

Du möchtest ggf. länger bleiben, ein Event besuchen oder nebebei in Australien Jobben? Du erfüllst einfach manche Vorraussetzungen für das Subclass 651 e-Visum für Australien nicht? Und/Oder du möchtest den Visa-Antrag-Prozess nicht alleine machen?

Dann hole dir am Besten professionelle Hilfe!

Durch digitale Prozesse ist das inzwischen nicht mehr teuer und du bist auf der sicheren Seite. So bietet z.B. visumantrag.de bereits ein FAQ zum Thema Visum für Australien. Das 651-Visum kostet nur 14,95€! Und wenn du dir unsicher bist, kannst du dorthin auch die gesamte Abwicklung auslagern.

Und das ist es absolut Wert….

Visum für Australien 4

Visum für Australien 11

 

Visum für Australien 13

Visum für Australien 5

Visum für Australien 6

 

Visum für Australien 9

Visum für Australien 10

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.