Unsere Trauung im Standesamt Ismaning

Hochzeit Standesamt Ismaning 2

Oder – der schönste Tag in meinem Leben.

Vorab: Die wunderschönen Fotos, die ihr hier seht, haben Gregor und Lena von enns-fotografie aufgenommen. Gregor hat mich bereits früh morgens beim Getting Ready begleitet, von dem ich euch auch noch erzählen werde und Lena ist dann beim Standesamt dazugestoßen. Was soll ich sagen? Die zwei haben fantastische Bilder gemacht und für mich die schönsten Momente eingefangen – denn auch wenn es für viele das nicht ist, aber das Standesamt ist und bleibt für mich ein extrem wichtiger Moment und für mich stand es von Anfang an fest, dass ich mich auch hier auf professionelle Fotografen verlassen möchte. Gregor und Lena waren spontan, unkompliziert und einfach für uns da!

Es braucht nicht vieler Worte und nicht vieler Bilder, um euch den wichtigsten Teil des Tages zu zeigen, der für mich einfach der Schritt in ein neues Leben war. Es war der Moment, in dem ich einfach überglücklich in den Raum gestrahlt bin („direkt reingestackst“, wie man mir später sagen würde!), ein Freund hat eine mir sehr bekannte Melodie auf der Gitarre gespielt, ich sah Matze und sonst nichts und war einfach der glücklichste Mensch auf dem Planeten, irre!

Hochzeit Standesamt Ismaning 13

Hochzeit Standesamt Ismaning 14

Der Blick: #approved :D

Warum das Standesamt so wichtig war

Als wir uns irgendwann im Frühjahr damit anfingen zu beschäftigen, wie unsere Hochzeit aussehen sollte, hatten wir zunächst natürlich die klassischen Bilder vor Augen: Standesamt irgendwann, dafür aber Kirche, Oldtimer, Feier an unserem großen Tag. Das große Tamtam. Das sind die Bilder, die man als Kind irgendwo aufgeschnappt hatte und so sollte es dann natürlich auch aussehen. „Man“ macht das eben so…! Dann stellten wir jedoch fest (surprise, surprise), dass wir gar nicht kirchlich heiraten konnten, da wir ein Ausgetretener und eine Russisch-Orthodoxe sind! Wir haben zunächst versucht, mit Pfarrern in Verbindung zu treten, die uns ggf. trotzdem trauen würden – nachdem wir allerdings von einer Freundin erfahren haben, dass ihnen dann auch rechtliche Konsequenzen drohen könnten und das ganze auch in der Familie zu einem seltsamen Streitpunkt wurde, haben wir von diesem Plan Abstand genommen, durchgeatmet und das Ganze nochmal durchdacht.

Kirche – sind das wirklich wir?

Wir beide sind in ethischer Hinsicht christlich erzogen worden. Aber ist die katholische Kirche das richtige Haus für meinen Glauben? Möchte ich bei meiner Trauung etwas von Tod und Vergebung hören, Jesus am Kreuz hängen sehen, die geschnitzten Engelchen preisen? Ist mein Glaube an eine Institution gebunden, der ich zwar viel Gutes abgewinnen, aber nicht kritiklos gegenüber stehen kann? Und vor allem – Was ist die Ehe, was bedeutet sie uns und vor wem will ich sie schließen?

Natürlich haben wir auch an eine freie Trauung gedacht, wollten aber den Tag nicht in noch mehr Stücke unterteilen. Und vor allem wollte ich das Standesamt nicht von der Feier trennen. Es gehörte für mich einfach in einen Tag.

Denn die Liebe braucht keinen Trauschein – die Ehe jedoch schon! Und das wollten wir feiern!

Standesamt Ismaning – Das schönste und beste Standesamt in München

Nachdem ich recht schnell ernüchtert von der Atmosphäre und auch der „Freundlichkeit“ mancher Standesamtmitarbeiter in der Ruppertstraße war (das Münchner „Haupt“-Standesamt), machten wir uns auf die Suche nach Alternativen in der Nähe von München. Hier kam ich sehr schnell in Kontakt mit den Damen und Herren vom Standesamt Ismaning – die an Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft wohl kaum zu übertreffen waren. Sie antworteten schnell auf Emails (!!!) und wenn ich mal wieder, verzweifelt über meinen russischen Pass, dort mit Tausend Fragen anrief, hatten sie immer ein offenes Ohr. Noch bevor wir unseren Termin fix machen konnten….! Und wir hatten auch unfassbar Glück, denn wir konnten den letzten Termin morgens bekommen und waren die ersten im Standesamt.

Ich denke, die Bilder sprechen für sich: Keine Kirche, kein Schloss kommt an die Schönheit dieses Raumes an, das sogar genug Platz für 60 Gäste bietet.

Nach dem Getting Ready fuhren meine Mama und meine Trauzeugin los. Fast alle waren pünktlich auch wir. Die Stimmung im Standesamt war entspannt, wir wurden sehr freundlich empfangen, alle Fragen wurden beantwortet. Und ich stand da, in einem Nebengang, mit Julia und Kathi, und habe darauf gewartet, dass der Zeiger auf der Uhr vorrückt. Draußen schien die Sonne. Es war ein wundervoller, sonniger Novembertag. Einer, den niemand erwartet hätte, nachdem es am Tag davor durchgeregnet hatte. Durch das Fenster im Gang sah ich die Gäste ankommen. Ich hatte so ein Glück in Leben. Ich war so glücklich.

Hochzeit Standesamt Ismaning 3

Hochzeit Standesamt Ismaning 4

Hochzeit Standesamt Ismaning 5

Hochzeit Standesamt Ismaning 6

The Happy End

Er, der auf mich wartet.

Ich, wie ich reinlaufe.

Die Familie, die Freunde. Musik. Witz. Lachen und Tränen. Eine riesige Flasche Champagner. Wir steigen anschließend in unseren Bus, Helena stimmt hinter uns mit ihrem Auto ein Hupkonzert an. Ich halte den Blumenstrauß aus dem Fenster. Er lacht. Ich lache.

Zusammen ist unser Leben so schön!

Hochzeit Standesamt Ismaning 9

Hochzeit Standesamt Ismaning 8

Hochzeit Standesamt Ismaning 7

Hochzeit Standesamt Ismaning 12

Hochzeit Standesamt Ismaning 10

Hochzeit Standesamt Ismaning 11

And they lived happily ever after…

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.