Design_Weekend_Getaway
Das Rübezahl Hideaway Hotel Schwangau Füssen 0

Unsere Flittertage | Das Rübezahl Hotel

Eigentlich hatte ich vorgehabt, euch die Geschichte unserer Hochzeit ganz von vorne zu erzählen, beginnend mit meinem Junggesellinnen-Abschied. Aber da ihr unsere Flittertage bereits bei Instagram verfolgen konntet, möchte ich in dem Fall die Sache von ganz hinten aufrollen und euch dieses ganz besondere Haus zeigen, nur knapp 70 Minuten Autofahrt von München entfernt – Der Ort unserer Flittertage nur einen Tag nach der Hochzeit, ein malerisches Hideaway und wieder ein persönlicher Bucketlist-Moment, der einfach mal so wahr wurde: Das Rübezahl Hotel!

Unterwegs in Metz 1

Unterwegs in… Metz!

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass Europa einige Städte hat, die unentdeckte Perlen sind. Städte, von denen man nie hört, dass jemand sagt: „Da fahre ich über das Wochenende hin!“. Das ist auf der einen Seite ziemlich schade und auf der anderen Seite ziemlich gut. Metz zum Beispiel ist so eine Stadt! Dieses Jahr war ich bereits zum zweiten Mal dort und ich kann nur sagen, dass diese Stadt, die schon fast wirklich im Herzen Europas liegt, ein perfektes Ziel für einen Wochenend-Trip ist!

Victors Residenz Hotel Schloss Berg 1

Hotel & Food | Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg

Endlich hatte ich Zeit, all meine Gedanken und Bilder zu diesem Aufenthalt zu sortieren und zu ordnen.  Ich habe ein bisschen mit mir gerungen, welches Bild ich als Beitragsbild verwenden soll. Immerhin ist es immer der erste Eyecatcher, zeigt das, was ich euch im Beitrag erzählen möchte. Zeigt die Essenz der Reise, sozusagen. Aber irgendwie ist es genau das! Denn wann immer ich an das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg zurückdenken werde, dann werde ich zwar auch an das schöne Zimmer, die Schlosstürme, das Spa denken. Aber vor allem an: Wein, gutes Essen und dieser Sonnenuntergang hinter den Weinbergen.

Unterwegs in Marrakesch 21

Unterwegs in… Marrakesch!

Marrakesch. Nordafrika. Wüste. Berge. Enge Gassen, Grusch und Kitsch und Teppiche und Minztee. Ich war schon an vielen Orten der Welt, von denen man sagt, dass hier Tradition und Moderne verschmelzen würde. Aber in Marrakesch habe ich dieses Gefühl nicht, obwohl hier alle genau so mit Smartphone und Tablet durch die Gegend laufen. Marrakesch ist anders. Hier verschmelzen die Palmenhaine mit dem Sand und der Sand mit dem Atlasgebirge und der Dunst mit dem Himmel und der eigene Herzschlag mit dem Ruf des Muezzin am Abend, während die Vögel aus den Braumkronen in einen lila-blauen Himmel fliegen. Lila Wolken, denke ich mir. Das sind nicht die, die man in der…

La Mamounia Hotel Marrakesch 1

La Mamounia, Marrakesch

In einem Land, tausende von Kilometer entfernt, lebte einst ein Sultan… Das ist eigentlich keine gewöhnliche Einleitung für eine Hotel-Review. Aber das La Mamounia, in dem ich in Marrakesch zu Gast war, ist auch alles andere als ein gewöhnliches Hotel. Mehr als nur ein Ort zum Schlafen. Es war mein persönlicher nordafrikanischer Traum, ein Bucketlist-To-Do, eine arabische Nacht, ein Interior-Himmel, eine Oase nicht nur in der Wüste am Fuße der Atlasberge, sondern auch im winterlichen Alltag. So beginnt also die Geschichte, in einem Land, tausende von Kilometern entfernt, in dem einst ein Sultan lebte.

Eat Drink and Be Cozy 1

Eat, Drink and Be Cozy!

Draußen ist es zapfig geworden, wie man hier in Bayern sagt. Mein Fahrrad ist längst verstaut, der Roller wird am Wochenende ersteinmal zugedeckt, die Sommerschuhe in den Kisten unter dem Bett verstaut. Und das ist kein Scherz, wenn ich sage, dass in meiner Straße schon in einem Fenster Weihnachtsdekoration hängt. Und was macht man am Besten an so einem Wochenende? Ja, gut, seien wir ehrlich: Eigentlich sich in die Decke einwickeln und das ganze Wochenende lang Burrito spielen. Oder: Reisetasche packen und quer über die Landstraße zu einer Freundin die Schwäbische Alb fahren!

Travel Often | Amsterdam, My Love

Wenn ich die schönste Stadt Europas betiteln müsste (was an sich alleine schon schwer wäre, da es zum einen bekanntlich keine schönere Stadt als München gibt und zum anderen Europa sonst noch ziemlich viel zu bieten hat… ;) – dann wäre es Amsterdam. Vielleicht wäre das der Eine Ort für mich, wisst ihr. Zum vierten Mal war ich bereits da und verlaufe mich immer noch zwischen den Grachten. Aber das macht ja nichts, denn das kann man in Amsterdam wirklich gut: Sich verlaufen und an den schönsten Plätzen wiederfinden!

Hotel Mercure Sloterdijk Amsterdam 7

Hotel | Mercure Amsterdam Sloterdijk Station

Reisen ist für mich Hobby, Leidenschaft, das was mich lebendig und neugierig bleiben lässt. Auf Reisen lasse ich Altlasten los, die sich Tag für Tag auftürmen und anstatt dem Alltag zu entfliehen und ihn zu verdrängen, nehme ich mir auf Reisen die Zeit, ihn aufzuarbeiten und Dinge wieder aus einer neuen Perspektive zu sehen. (Denn, seien wir ehrlich, seit wann ist Verdrängung und Weglaufen für irgendetwas förderlich?). In Amsterdam herrschte Ende August traumhaftes Wetter, wir schlenderten acht Stunden am Tag durch die Grachten und die Parks, bummelten durch Läden (Shopping-& Interior Himmel Amsterdam….), fanden neue Cafés und ließen uns die Sonne auf die Nase scheinen. Und auch wenn ich während…

Berlin Diaries 1

Berlin Diaries #2 | StreetArt

Eigentlich wollte ich über meine Tage in Berlin etwas wahnsinnig Tiefgründiges schreiben, aber irgendwie ist Samstag nicht so der richtige Wochentag dafür. Ihr wisst schon, Sunday Soul und so. Ein „Reiseguide“ würde mir hier nicht wirklich von der Hand gehen. Denn ja, ich habe in Berlin gut gegessen und habe gut geschlafen, aber ich glaube nicht, dass ein „48h in Berlin“ Blogpost wirklich spannend wäre. Ganz ehrlich? Das findet man im Internet doch zu hauf! Was genau ich da allerdings gemacht habe, könnt ihr nochmal unter ➽ Berlin Diaries #1 nachlesen. Ein bisschen will ich dann aber doch meine Eindrücke mit euch teilen. So ganz ohne langen Text. So viel sei gesagt:…

Amsterdam | Der beige Schlapphut

Amsterdam ist ein besonders wundervoller Ort. Für mich ist das eine der schönsten Städte Europas, noch sehr sehr lange vor Paris, Prag oder Wien. Eigentlich teilen sich Amsterdam, Porto, London und (natürlich… ;) München meine Nummer eins im Herzen! Die Stadt hat unglaubliche Vielfalt zu bieten, sie ist unangepasst, locker, wunderschön, die Menschen freundlich. Gerade im Sommer ist es traumhaft an den Grachten zu schlendern und immer wieder ein neues, süßes Café zu entdecken oder einen coole Shop.

Meininger Berlin Humboldthaus Kochen 2

Berlin Diaries #1

Gestern Abend sind wir aus Amsterdam wieder gekommen und wie immer kann ich sagen – es war ein Traum! Aber bevor ich mich in diese oh-wundervollste-aller-europäischen-Städte stürze, möchte ich mit euch noch einige Gedanken zu Berlin teilen. Denn das ist auch wieder zwei Wochen her und heute ist der letzte Tag der der Sommermonate. Seit Frühjahr gab es keinen Monat in dem ich nicht irgendwo unterwegs war. Und dafür, dass M. und ich beide einen Vollzeitjob haben und fast nie daheim sind, muss ich sagen, haben wir unsere Wohnung schon verdammt flott eingerichtet…!

Travel Often | A Girls Weekend In Dublin

 Sightseeing in und um Dublin „…wart‘ mal, wie lange warst du weg?“, fragt mich meine Kollegin, als ich Montag nach meinem langen Wochenende in der Küche stehe. Für’s Tiefstapeln bin ich nicht gerade bekannt, aber aus meiner Erzählung hätte man schließen können, ich wäre mindestens eine Woche unterwegs gewesen. So hat es sich für mich auch auf die beste Art und Weise angefühlt.

Dublin 37 Dawson Street 1

Dublin, Ireland | 37 Dawson Street

Ein Hoch auf Dublins Ess- und Trinkkultur! Dublin wäre meine Stadt – sie ist klein und überschaubar, hat eine schrullig-irische Innenstadt, ist dabei aber voller junger Leute, hipper Läden, Künstlerateliers und unzähligen Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem liegt sie am Meer, so dass man jeden Tag die Möwen hört und die Seeluft schnuppert. Und: Man kann in nahezu jedem Gebäude essen oder trinken! Wenn sich nicht gerade ein Pub oder eine Bar mit Livestage im Erdgeschoss breitgemacht hat, dann findet man hier von irischer, über kreolischer, indischer, japanischer, koreanischer, afrikanischer und sonstiger Küche jede Art von Restaurant, Imbissbude, Snackbar, Take-Away, Bakery, Café, Open Kitchen oder Retro-Kiosk alles, was man sich nur vorstellen kann.…

Travel France Strasbourg 1

Unterwegs in… Strasbourg!

„Savoir-Vivre“ – das Wissen, wie man richtig lebt. Wie man genießt, sich freut, seinen Gefühlen freien Lauf lässt, liebt. Das Wissen, wie man gut kocht, gut isst, sich gut kleidet, sich wohlfühlt. Wie man das kurze Leben in vollen Zügen auch wirklich lebt. Ist mir denn noch nie aufgefallen, wie sehr das französische Lebensgefühl für das steht, über was ich hier auf notyourcomfortzone schreibe? Strasbourg hat es mir gezeigt! ♡

1 Shares

Long Weekend in… Garmisch!

Es kommt selten vor, aber ich kenne das auch – das Jahr neigt sich dem Ende zu und man hat noch den ein- oder anderen Urlaubstag über, den es abzubauen gilt. Eigentlich will man nichts damit anfangen – für einen ganzen Urlaub reichen diese wenigen Tage ja nicht. Oder? Jetzt heißt es: Warm einpacken!